Swiss City Boot Camp 2

von am Mittwoch, 11. Mai 2016
Hallo ihr Lieben

Wie ich euch in diesem Beitrag (klick) bereits erzählt habe, habe ich mich nun im April drei Wochen lang unter dem Motto "never give up" dem Training des Swiss City Boot Camp gestellt!


Vor Beginn der drei Wochen absolvierte ich den Cardio Stress- und Fitness Level Test. In diesem wurden der Stoffwechsel, das Körperfett und das Fitnesslevel begutachtet. Besonders interessant fand ich dabei die Erkenntnis, wie mein Körper in Sachen Kalorien- und Fettverbrauch arbeitet und wie ich diese Informationen in ein möglichst optimales Training umsetzen kann.
Kalorien- und Fettverbrauch sind bei mir etwa gleich verteilt. Das heisst mein Körper verbrennt bei körperlicher Anstrengung Kalorien und Fett zu fast gleichen Teilen. Durch den Test habe ich zudem erfahren, dass mein Körper bei einer Herzfrequenz von 130 und einer Leistung von 90 Watt am meisten Fett verbrennt. Diese Werte erreiche ich beispielsweise beim Rennen auf Stufe 3 (nicht zu schnell und nicht zu langsam). Zusätzlich hat man mir empfohlen, Sprints währen dem normalem Rennen einzubauen.

Während drei Wochen habe ich dann von Montag bis Freitag in einer topmotivierten und sehr sympathischen Gruppe von 20 Leuten geschwitzt. Das Intervall-Training im Boot Camp bestand aus Kraft- und Ausdauertraining. Besonders gut gefiel mir dabei die Abwechslung von In- und Outdoor - Training. Hat es nicht in Strömen geregnet, so verlegten die beiden Trainer Carola (übrigens auch die Gründerin des Swiss City Boot Camp) und Clemens das Training nach draussen.
Im Outdoorbereich rund um den Helvetiaplatz rannten wir von Platz zu Platz und nutzten die Infrastruktur für die Übungen. Beim Indoor-Training arbeiteten wir oft mit dem eigenen Körpergewicht oder machten Partnerübungen, was mir besonders gut gefiel.




Am meisten zu schaffen machte mir nicht wie gedacht das taffe Training, sondern das frühe Aufstehen. So startete das Boot Camp jeden morgen um 6.30. Durch meinen kurzen Anfahrtsweg dürfte ich mich jedoch nicht beschweren, mussten andere Teilnehmer bereits um 4.30 aufstehen!
Waren wir dann aber in der Gruppe unterwegs, war die Müdigkeit wie weggeblasen. Die ganze Truppe, allen voran die liebe Vera von KarmaFoodie, war super motiviert und hat mich mit ihrem Sportsgeist angesteckt und so verging die Stunde meist wie von alleine.

Viele der Teilnehmer haben die Stoffwechselriegel-Entschlackungskur durchgezogen, oder haben die Riegel (liebevoll auch "Chlötzli" genannt) ab und an in ihren Ernährungsplan eingebaut. Ich konnte mich jedoch nicht dazu durchringen, da mir der Frühsport allein schon genug zu schaffen machte.
Einige Teilnehmer erreichten durch die Kombination von Ernährung und Training erstaunliche Ergebnisse bezüglich Gewichtsverlusten.

Zusätzlich zu den Riegeln wurden auch Kochkurse angeboten und Rezeptideen verschickt.
Einige gute Tipps zum Thema Ernährung und Sport könnt auch ihr jetzt auf Carolas Blog nachlesen!




Eines meiner Ziele war es, den Sport mehr in meinen Alltag einzubinden. Das Swiss City Boot Camp hat mir definitiv gezeigt, dass mir der tägliche Sport sowohl körperlich wie auch psychisch sehr gut tut. Auch wenn ich das frühe Aufstehen nicht übernehmen werde, habe ich jetzt einige andere Vorkehrungen getroffen. So habe ich mir beispielsweise einen Schrittzähler zugelegt. Mein tägliches Ziel von 12'000 Schritten habe ich bis jetzt fast immer erreicht. Zusätzlich mache ich mindestens einmal die Woche bewusst Sport und fahre jetzt bei diesem schönen Wetter mit dem Fahrrad durch die Stadt, anstatt die ÖVs zu verwenden.


Hast auch du Lust bekommen mit guten Menschen Sport zu machen und dabei einiges über deinen Körper und dich selbst zu erfahren?

Das Swiss City Boot Camp bietet vom 06. - 24. Juni wieder eine Reboot Challenge an, in der du drei Wochen täglich Sport machen kannst. Melde dich an unter bodyreboot.ch!

Oder möchtest du lieber längerfristig mit dem Swiss City Boot Camp unterwegs sein?
Dann kannst du dich auch für Gruppen- oder Einzeltrainings anmelden! Mehr Infos unter swisscitybootcamp.com!

Aber es geht auch noch aussergewöhnlicher! Hast du Lust auf etwas Abwechslung? Sei dabei im Surf Camp in Cascais, Portugal oder im Boot Camp Weekend in Wien!
Neuerer Post Älterer Post Startseite

1 Kommentar: