Hallo ihr Lieben

Vor einiger Zeit stand das riesigste Paket aller Zeiten vor meiner Haustür! Meine Facebook und Instagram Leser_innen wissen bereits, was da angekommen ist: meine neue Matratze von eve!

Seit ich vor einigen Jahren von zuhause ausgezogen bin, habe ich schon die unterschiedlichen Betten besessen. Die Matratze ist jedoch über all die Jahre die Selbe geblieben. Als mich eve dann vor einiger Zeit angefragt hat, ob ich ihre Matratze testen möchte, habe ich erfreut zugestimmt. Denn grundsätzlich wird empfohlen, die Matratze etwa alle acht Jahre zu erneuern.



PREISE UND GRÖSSEN
Eve bietet die Matratze in den unterschiedlichsten Breiten (80mm - 180mm) und auch in Überlänge (220mm) an. Wie bei meiner vorherigen Matratze habe mich wieder für die Grösse 160 x 200mm für CHF 799 entschieden.
Zusätzlich zur Matratze habe ich übrigens auch zwei Kissen (42 x 66mm, 1 Kissen für CHF 85) zum Testen bekommen. Mit der hübschen, weissen eve Bettwäsche liebäugle ich noch.

MATERIAL UND FARBE
Die in Deutschland hergestellte Matratze besteht aus drei verschiedenen Premiumschäumen: Kalt-, Komfort- und Viskoschaum. Die Kombination dieser Schäume soll sich für jedes Körpergewicht und jede Schlafposition eignen. Zusätzlich ist die eve Matratze frei von Brandschutzmitteln oder sonstiger Chemie,die Schäume CertiPUR und der Bezug OEKO-TEXT Klasse 1 zertifiziert.
Im Gegensatz zu meiner alten Matratze lässt sich hier sogar der Bezug abnehmen und bei 40 Grad waschen.
Die Matratze ist für alle Bettentypen geeignet und kann sowohl auf Lattenrosten, wie aber auch auf Boxspringbetten oder grundsätzlich auf allen soliden Oberflächen positioniert werden. Also perfekt für mein Kartonbett von Stange Design, welches durch das clevere Stecksystem ganz ohne Lattenrost auskommt.
Besonders gut gefällt mir auch das Markenzeichen von Eve, der warme Gelbton. Es ist ein hübscher Eyecatcher und passt sehr gut in mein Schlafzimmer.

 



LIEFERUNG UND VERPACKUNG
Die Produkte von Eve werden mit DHL oder DPD kostenlos und innerhalb von 3 Werktagen vor die Haustüre geliefert. Als Erinnerung bekommt man von der jeweiligen Lieferfirma noch eine SMS zugeschickt.
Für den Transport von der Haustüre auf das Bett empfehle ich dringendst, sich eine helfende Hand zu suchen. Denn auch wenn das Paket durch die Vakuumverpackung angenehm klein ausfällt, hat es das Gewicht in sich. An dieser Stelle nochmals ein grosses Dankeschön an meinen hilfsbereiten Nachbarn!
Packt man die Matratze aus, erfährt man eine hübsche Überraschung. Denn nicht nur das Design der Matratze, sondern auch die Karton Verpackung samt Sprüchen ist sehr gelungen.
Zudem passen die Karton Sprüche sehr gut zu meinem Karton Bett, nicht wahr?



GARANTIE
Beim Online-Kauf einer Matratze ist es immer schwierig vorherzusagen, ob einem die Matratze wirklich zusagt. Denn das Probeliegen, wie es in einem Geschäft möglich ist, fällt auf diese Weise natürlich aus. Eve umgeht dieses Problem und lässt uns das Produkt 100 Tage testen. Falls jemanden die Matratze also nicht zusagen sollte, ist die kostenlose Rückgabe samt Rückerstattung des vollen Kaufpreises gewährleistet.

KOMFORT
Ich mit meinen 160cm und 55kg schlafe seit dem ersten Tag sehr gut auf der Matratze. Sie ist weder zu weich noch zu hart für mich und ich muss sagen, dass sich das das Weiche und Anschmiegsame der ersten zwei Schaumlagen sehr angenehm anfühlt, die Matratze aufgrund der untersten Schicht jedoch nicht zu weich ist. Eve gibt bei der Matratze einen Härtegrad von 1-4 an. Grundsätzlich gibt es bei Matratzen jedoch keine definierten Härtegrade und alle Hersteller können ihre eigenen Skalen definieren. Als einziges Limit wird hier das Körpergewicht von maximal 130kg angegeben.
Durch die Punktelastizität der Eve Matratze, bei welcher sich jeder Punkt an das Gewicht anpasst, welches auf ihn einwirkt, habe ich als Bauchschläferin keine Probleme beim Schlafen bezüglich Druckpunkte oder Hohlkreuz.

FAZIT
Alles in allem kann ich sagen, dass ich mit der Eve Matratze mehr als zufrieden bin. Grundsätzlich muss ich jedoch anmerken, dass ich bezüglich schlafen selten Probleme haben. Ich schlafe sowohl bei Licht, Lärm oder aber auch auf einer Luftmatratze tief und fest. Trotzdem bemerke ich beim Aufstehen grosse Unterschiede zu meiner vorherigen Matratze: Ich wache leichter und entspannter auf und sogar das Arbeiten auf dem Bett mit dem Laptop ist bequemer.
Ich kann Eve wirklich bedenkenlos allen empfehlen!





Weitere Infos zu eve findet ihr unter www.sleepeve.ch!
Mit dem Code Belle&eve10 bekommt ihr zudem 10% Rabatt auf eure Bestellung!
Hallo ihr Lieben

Ich wünsche euch allen ganz frohe Weihnachten und insgesamt schöne Festtage im Kreise eurer Liebsten!

Als kleines Weihnachtsgeschenk öffne ich heute das letzte Türchen des BELLEMELLE Adventskalenders! Seid ihr schon gespannt?



Im viertel Türchen befinden sich:
*Eine UE Roll 2 (Tropical Anime) von Ultimate Ears im Wert von CHF 119
* Ein EOS Set mit drei der trendigen Lippenbalsam im Wert von CHF 19.90

UE ROLL 2
Ultimate Ears wird vielen von euch bereits schon bekannt sein, denn sowohl die UE Boom 2, wie auch die UE Roll 2 sind auf Instagram ein gern verwendetes Photomotiv! Und das hat auch einen guten Grund! Neben dem schönen, cleanen Design und der guten Soundqualität ist die UE Roll zudem wasserdicht und stossfest. Ja, man kann die Roll tatsächlich unter Wasser tauchen, das macht ihr nichts aus und auch Stösse kann sie ganz gut ab. Mit einer Akkulaufzeit von ca. 9 Stunden ist das Produkt der perfekte Begleiter für die Ferien, Wanderungen oder für den Sport.



EOS LIP BALM
In diesem limitierten Triple Pack von "EOS - Evolution of smooth" befinden sich die fruchtig soften Duftrichtungen Passion Fruit, Wild Berry und Visibly Soft Honey Apple. Sie pflegen mit natürliche Ölen, feuchtigkeitsspendender Sheabutter und antioxidativen Vitaminen. Die mineralölfreien Formeln hinterlassen die Lippen geschmeidig weich und wunderbar glänzend. Das perfekte Geschenk für die Freundin, Schwester oder die Mutter!





Was ihr tun müsst, damit ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt, erfahrt ihr wie immer unter der BELLEMELLE Facebook-Seite!

Viel Glück und toitoitoi,
Steffi

Guten Abend ihr Lieben

Heute öffne ich schon das dritte Türchen des BELLEMELLE Adventskalenders!
Und wie bereits bei den ersten zwei, ist auch dieses bestens gefüllt mit tollen Produkten!

Na, schon neugierig?



Im dritten Türchen befinden sich

* Ein Moët & Chandon Festive Bag mit einer Flasche Moët Brut Impérial (CHF 40) und eine Festive Box mit einer Flasche Moët Brut Impérial Burstin Bubbles Edition (CHF 55)
* Weiss-goldene, kabellose Bluetooth-Kopfhörer von Jaybird im Wert von CHF 229

MOËT & CHANDON
Was wäre passender in einem Weihnachtskalender als Champagner? Sowohl unter dem Weihnachtsbaum, wie auch als Mitbringsel für die Silvesterparty, mit Moët & Chandon gelingt die Überraschung sicher! Denn das internationale Luxuslabel, gegründet von Jean-Rémy Moët, steht für Luxus, Eleganz und Tradition.

"Der Moët Brut Impérial überzeugt durch seine feine Fruchtnote, die beeindruckende Reife und durch sein wunderbares Aroma. Das Zusammenspiel der 3 Rebsorten macht ihn grosszügig und dynamisch, schlicht vollkommen. Er überzeugt durch sein exquisites fruchtiges Aroma, das von frischen Früchten und Noten von Blüten kündet. Es beginnt mit einem weichen Auftakt der in einen frischen, lang anhaltenden Übergang mündet."

"Die Moët Brut Impérial Bursting Bubbles Edition wurde speziell für Silvester 2015/16 präsentiert. Hierbei sind drei besondere Flaschenkreationen entstanden, welche ein Silvester mit Stil und Glamour versprechen! Auf den Flaschenetiketten ist jeweils ein Feuerwerk zu sehen, welches bereits für Silvester die Stimmung einklingen sollte."






JAYBIRD FREEDOM KOPFHÖRER
Die kabellosen Bluetooth-Kopfhörer von Jaybird sind die perfekten Begleiter für Personen mit einem aktiven Lifestyle. Die kabellose Freiheit lässt sich besonders beim Sport geniessen, denn da ist die übliche Verkabelung mit Köpfhörern und Handy ein ewiges Dilemma. Auch in der Winterzeit geniesse ich diesen Komfort. Denn wenn ich neben Schal und Mütze auch noch den Kabelsalat mit mir herumtragen muss, kann das schon störend sein.


Die Kopfhörer bieten neben guten Sound und einem wunderbaren Design auch die perfekte Passform. So werden verschiedene Sets an Comply Ear Tips, Silicone Ear Fins, sowie Silicone Ear Tips mitgeliefert, welche je nach individuellen Wünschen zum Tragekomfort ausgewechselt werden können.




Sowohl die Kopfhörer, wie auch die der Auflade-Clip sind in minimalster Grösse designed worden. Das geringe Gewicht und Volumen sind perfekt, um die Kopfhörer auf Reisen mitzunehmen. Damit die einzelnen Teile nicht verloren gehen, wird auch eine kleine Pouch im Paket mitgeliefert.



Alles in allem ein sehr durchdachtes Produkt, welches von A bis Z durch designed, ein tolles Hörerlebnis verspricht!

Was die Jaybird Kopfhörer sonst noch alles können, könnt ihr auf jaybirdsport.com nachlesen!



Was ihr tun müsst, damit ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt, erfahrt ihr wie immer unter der BELLEMELLE Facebook-Seite!

Viel Glück und eine schöne Woche,
Steffi
Ihr Lieben

Ich wünsche euch einen wunderbaren dritten Advent!

Nachdem so zahlreich für das erste Adventskalendertürchen auf der BELLEMELLE Facebookseite kommentiert, geliked und geteilt wurde, öffne ich heute für euch das zweite Türchen!




Im zweiten Türchen befinden sich

* Ein Geschirr - Set der limitierten und handgefertigten IKEA FULLVIKTIG Serie bestehend aus je zwei Tellern, Schüsseln, Bechern, Löffel und einer wunderbaren Teekanne im Wert von ca. 30 Fr.
* Das Buch der Freunde, eine wunderbar designte Neuauflage des Freundschaftsbuches!



IKEA FULLVIKTIG SERIE
Die FULLVIKTIG Kollektion ist ein Projekt von IKEA und wird in Zusammenarbeit mit dem Sozialunternehmen Doi Tung Development Project in Nordthailand gefertigt. Durch die Partnerschaft soll Doi Tung Development Project den Zugang zum weltweiten Markt bekommen.
Neben dem Geschirr, gehören auch Textilien und Papierprodukte zur Kollektion. Wie ihr im Video sehen könnt, wird jeder Gegenstand von Hand aus Rohmaterialien und durch traditionelle Handwerksmehoden gefertigt.
Dies ist bereits das neunte Jahr der Zusammenarbeit und wir können gespannt sein, welche schöne Kollektion und nächstes Jahr erwartet!














BUCH DER FREUNDE

Jeder von euch kennt sie bestimmt noch von früher - die Poesie-Alben oder auch Freundschaftsbücher genannt, welche man in der Grundschule ausgetauscht hat. Meine zwei habe ich sogar erst vor kurzem wieder durchgeschaut.

Mit dem "Buch der Freunde" feiert das Buch ein wunderbares Come-Back, denn nicht nur das schöne Design, sondern auch die verschiedenen Fragen und Aufgaben für eure Freunde machen es zu einem tollen Geschenk für Freunde und Verwandte.

Warum es eine Neuauflage gibt, erklärt das Buch-der-Freunde-Team euch gleich selber:

Weil wir alle mehr schreiben sollten
Weil kein anderes Mitbringsel so viel sagen kann
Weil persönliche Geschenke nie aus der Mode kommen
Weil es sich auch als Erinnerungsstück für dich selber eignet
Weil wir alle mehr zeichnen sollten und mehr echte Fotos machen
Weil es uns an früher erinnert 
Weil es eine Momentaufnahme ist von unserem Innersten, ein Herz-Foto sozusagen
Weil es immer etwas zum Feiern gibt und das Buch sich als Zeitvertreib auf allen Festen eignet
Weil du mit jedem Buch dabei hilfst, dass Mädchen in 3. Welt Ländern in die Schule gehen können

Na, wenn das mal keine guten Gründe sind!



Bild via buchderfreunde.com

Bild via buchderfreunde.com
Illustration via buchderfreunde.com

Wie du am Gewinnspiel teilnehmen kannst, erfährst du auf der BELLEMELLE Facebookseite! Nichts wie los und toitoitoi!
Hallöchen ihr Lieben

 All jene unter euch, welche mir bereits auf Facebook folgen, wissen, dass auch dieses Jahr einige hübsche Dinge im BELLEMELLE Adventskalender auf euch warten!

 Und heute möchte ich das erste von vier Türchen für euch lüften!





Im ersten Türchen befinden sich

* Eine rote Silent Mouse von Logitech im Wert von 29.90 Fr.
* Ein schwarzes CREATE Case von Logitech im Wert von 149.- Fr.
* Zwei Tickets für das Virtual Reality Cinema im ICON Zürich im Wert von 38 Fr.


SILENT MOUSE
Die Silent Mouse von Logitech ist perfekt für den Gebrauch in der Öffentlichkeit oder aber auch zu Hause! Denn es ist die weltweit erste Maus, bei welchen die Klickgeräusche um über 90% reduziert wurde, weshalb sie auch mit dem Quiet Mark der Noise Abatement Society ausgezeichnet wurde.
Zudem verfügt sie über leistungsstarke Füsse, welche über den Schreibtisch gleiten und ein leichtgängiges Scrollrad für geräuschloses Blättern.




CREATE CASE
Das Tastatur-Case mit Hintergrundbeleuchtung und Smart Connector ist die perfekte Hülle für das iPad Pro 12,9''! Der Smart Connector ersetzt das Pairing oder Aufladen per Bluetooth: Einfach das iPad Pro auf die richtige Position zum Tippen stellen und der Smart Connector stellt sofort eine sichere Verbindung zwischen Tastatur und iPad  Pro her. Zudem erfolgt die Stromversorgung ebenfalls über den Smart Connector, so dass die Tastatur nicht aufgeladen werden muss.
Zudem bietet CREATE eine beleuchtete Tastatur in Standardgrösse und bietet neben chicen Design durch das eloxierte Aluminium und das robuste Aussenmaterial auch einen guten Schutz.




VIRTUAL REALITY CINEMA
Das Virtual Reality Cinema im ICON Zürich entführt dich und deine Begleitung in ferne Länder, animierte, unbekannte Welten und an fiktive Orte, an denen du noch nie zuvor gewesen bist.
Dabei sitzt man jedoch nicht wie gewohnt vor einer Leinwand, sondern trägt das trendige VR Headset und abschirmenden Kopfhörern und ist so nicht nur mit dabei, sondern selber mitten im Geschehen. In der halbstündigen Vorstellungen werden vier sehr unterschiedliche VR Kurzfilme gezeigt und du verlässt das Kino garantiert mit einem Wow-Effekt!



Wie du am Gewinnspiel teilnehmen kannst, erfährst du auf der BELLEMELLE Facebookseite!
Nichts wie los und toitoitoi!
Hallo ihr Lieben,

Vor knapp drei Jahren ging mein Erasmussemester an der Uni für angewandte Kunst in Wien zu Ende und seit dem war ich unzählige Male in der schönen, österreichischen Hauptstadt zu Besuch. Wien hat sowohl kulturell, wie auch kulinarisch einiges zu bieten! Da ich von euch immer wieder um Tipps gebeten werde, habe ich mich mit anderen Wienkundigen hingesetzt und unsere Empfehlungen in den Bereichen Verpflegung, Mode und Kultur gesammelt.

Gerne möchte ich euch jetzt in diesem Beitrag zusammen mit der Visa LibertyCard* Wiens beste Plätze zeigen. Macht euch auf einen langen Beitrag gefasst!

Diese Visa Kreditkarte bietet euch verschiedene Vorteile, welche vor allem beim Reisen sehr nützlich sind.
Bei jeder Bezahlung mit der Karte, sei es bei der Anreise oder beispielsweise auch bei der Hotelübernachtung, könnt ihr Liberty-Punkte sammeln. Sofern das Visa Symbol ersichtlich ist, funktioniert das Ganze bei rund 38 Mio. Akzeptanzstellen natürlich auch weltweit. Bei der Bezahlungvon Zugfahrten, Flügen, Tankkosten, Taxifahrten, etc. werden übrigens mit der Visa LibertyCard Plus gleich bis zu viermal soviele Punkte auf euer Konto gutgeschrieben!
Die gesammelten Punkte können dann anschliessend gegen verschiedene Prämien wie Fluggutscheine, Gutscheine für SBB Angebote, Hotelgutscheine oder auch Tankgutscheine eingetauscht werden.
Zusätzlich zu den Liberty-Punkten bietet die Kreditkarte auch noch weitere Versicherungsleistungen wie zum Beispiel die Annullierungskosten-Versicherung, mit der man ohne zeitliches Limit von der Reise zurücktreten kann. Aber auch gegen Verlust wie Diebstahl seid ihr gleich mitversichert.

ANREISE
Zug
Der Zug ist meine bevorzugte Art um von Zürich nach Wien zu gelangen. Die Fahrt dauert zwar ganze 8,5 Stunden, die Strecke entlang der Seen, Berge und Täler ist jedoch unglaublich schön.
Die SBB, sowie die OEBB bieten jeweils verschiedene Tickets an. Mein Tipp: Vergleicht die Preise von der SBB mit denen der OEBB und zieht dabei auch die Angebote Sparschiene (OEBB) und SBB (Sparticket) mit ein. Zudem lohnt es sich sehr schnell, sich bei der OEBB eine Vorteilscard zu holen.
Die OEBB Fernzüge verfügen übrigens auf der Strecke in Österreich über Internet. So kann man arbeiten oder auch einfach nur rumsurfen und die Zeit geht etwas schneller vorbei.

Auto
Mit dem Auto bin ich nur ein einziges Mal nach Wien gefahren und würde es keinem raten. Es dauert länger als mit dem Zug, es gibt oft Staus auf der Strecke und zudem finde ich Züge ökologisch vertretbarer. Ein weiterer Minuspunkt ist das Parken in Wien, da muss man nämlich entweder ein bisschen tiefer in die Tasche greifen oder man stellt das Auto etwas ausserhalb ab.

Flugzeug
Mit dem Flugzeug bin ich auch bereits einige Male von A nach B geflogen. Ich empfehle es jedoch nur dann, wenn man nur wenig Zeit für einen Besuch hat. Für den Transfer vom Flughafen in die Innenstadt (Wien Mitte oder Wien Hauptbahnhof) empfehle ich die normalen Regionalzüge und nicht den CAT. Beide Züge verkehren etwa gleich oft und der CAT ist nur etwa 5 Minuten schneller am Hauptbahnhof. Auch bei Flug und Hotel könnt ihr ein bisschen was an Reisekosten einsparen. Es lohnt sich, schon früh nach günstigen Flügen und Spartickets zu schauen.


CAFÉS
Wien ist zurecht für seine Kaffeehäuser bekannt und seit 2011 zählt die Wiener Kaffeehauskultur sogar zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO.
Ich liebe die gemütliche Wiener-Atmosphäre und nehme am liebsten mein Buch mit um ein bisschen zu verweilen.  Mit den Bezeichnungen musste ich mich als Nicht-Österreicherin zuerst ein bisschen anfreunden. Wer weiss denn schon, dass ein Mokka ein starker, schwarzer Kaffee ohne Milch ist oder dass man eine Melange bestellen muss, wenn man etwas ähnliches wie einen Cappuccino haben möchte? (Der Unterschied liegt übrigens darin, dass eine Melange aus einem verlängertem Espresso besteht, auf welchen Milch und Milchschaum aufgegossen werden. Bei einem Cappuccino wir der normale Espresso auf den cremigen, halbflüssigen Milchschauen gegossen.)

Frühstück
- Budapest Bistro: das "Budapest" Frühstück ist ein Genuss!
- Zweitbester: ein grosses, leckeres Frühstücksbuffet mit Waffeln!
- Café OBEN: auf der Wiener Hauptbücherei mit einem tollen Ausblick über den Gürtel und die ganze Stadt!
- Frühstückssalon Augustin: toller Innenhof!
- Figar: Der Breakfast-Burger!

Kaffee
- Kaffeehaus Sperl: ein typisches, viel gerühmtes, traditionelles Wiener Kaffeehaus
- Burgring: die Limonaden, Kuchen und die hübschen Gluckiglucks sind ein Besucht wert
- Palmenhaus Café: Palmen im Café, was will man mehr?
- Phil: eine Kombination aus Bücherladen, Möbelhaus und Café 
- Café Prückel: ein Muss, weil die mit Abstand unfreundlichsten Kellner!
- Café Kafka: typisches Kaffeehaus mit rein vegetarischen Speisen
- Café Jelinek: ein weiteres tolles Kaffeehaus
- Vollpension: leckere Kuchen und tolles Konzept!
- Kleines Café: sehr malerisch und obwohl im 1. Bezirk, doch sehr versteckt!
- Café Korb: Apfelstrudel essend Lesungen, Diskussionen und kleine Konzerte geniessen
- Café Kandinsky: vor allem im Sommer top!
- Kaffee Alt Wien: tagsüber Kaffeehaus, abends Bar
- Café Tachles: Pierogis probieren!
- Daniel Moser: Café am Standort des ersten Wiener Kaffeehauses
- Café Hofburg: super schön, vor allem im Sommer!


ESSEN & TRINKEN
Ich liebe es, in Wien essen zu gehen. Leider kann ich in diesem Abschnitt nicht mit tollen Bildern aufwarten, denn das Essen ist einfach zu lecker und daher immer zu schnell in meinem Magen.
Das kulinarische Angebot dieser Stadt ist neben den typischen Gerichten wie Wiener Schnitzel, Tafelspitz, Sachertorte oder Kaiserschmarren sehr breit gefächert.

Wienerisch
- Figlmüller: sehr touristisch, sehr bekannt, riesige Schnitzel mit tollem Voglersalat, unbedingt vorher reservieren!
- Zur eisernen Zeit: die besten Schnitzel am Naschmarkt
- Esterhazy Keller: immer ab 16:00 Uhr offen
- Zum g'schupften Pferdl: toller Stadtheuriger
- Glacis Beisl: beim Museumsquartier, etwas teurer, aber lecker
- Braundauer's Bierbögen
- Motto am Fluss: tolles Ambiente und leckere Küche auf dem Schiff
- Joseph Bistro: super lecker, jedoch nicht so gemütlich
- Clementine im Glashaus

Burger & Clubsandwiches
- Café Europa: ein Wort: Clubsandwich!
- Café francais: noch mehr Clubsandwiches!
- Weinschenke: leckerste Burger!
- Centimeter: grösste Burger!
- Rinderwahn

Orientalisch / Asiatisch
- Vietthao am Karlsplatz: erst ab 17:00 offen, unbedingt reservieren! Pssst: man kann auch Dinge bestellen, welche nicht auf der Karte sind!
- Kojiro: Sushi am Naschmarkt
- ein weiteres gutes Sushi: Mochi
- Orient Occident: orientalisch vom Feinsten am Naschmarkt
- Café Orient: tolle Wraps!
- Café Eskeles im jüdischen Museum: Falafel und anderes Leckeres zum kleinen Preis
- Der Wiener Deewan: tolles pakistanisches Essen
- Miznon: israelischer Streetfood

Italienisch / Spanisch / Mexikanisch
- Pizza Mari im 2. Bezirk samt Filiale Disco Volante an der Gumpendorfer Strasse (samt Discokugel als Ofen)
- La Pausa: die "geilsten" Pizzaschnitten
- Restaurant Manzana: gute Tapas
- Restaurant Riva: neapolitanische Pizza
- Max&Benito: mexikanisch am Mittag

Süsses
- Cheesecake bei NENIs am Naschmarkt
- Gelateria La Romana
- TICHYS Eissalon: alter Eissalton mit den Eis-Marillen-Knödel
- Das Oberlaa
- Eisgreissler: wohl das bekannteste Eis Wiens

Drinks
- WerkzeugH
- Café Malipop: "mit einer Legende als Barfrau"
- Sofitel Lobby Bar: teurer, jedoch mit toller Aussicht
- das Tanz-Café Jenseits
- futuregarden
- Künstlerbar Transporter
- Botanical Graden: Spezialisiert auf Gin
- Brickmakers: Pub & viel Fleisch
- Dachboden im 25Hours Hotel
- Säfte: Rauch oder Juice Factory

MUSEEN & THEATER
Wien ist für mich die Kulturstadt schlechthin. Bis jetzt habe ich in keiner anderen Stadt eine solche Fülle an interessanten und guten Veranstaltungen erlebt. Besonders das Museumsquartiert ist ein Besuch wert, auch wenns nur für einen Drink im Hof ist!
- Museumsquartier: hier befinden sich das Leopold Museum, das MuMok und die Kunsthalle
- Museum Belvedere: wer in Wien ist, kommt um Klimts "Kuss" nicht vorbei!
- Albertina Museum: eine tolle Lage gleich neben dem Burggarten mit dem Palmen- und Schmetterlingshaus
- Burgtheater und Volkstheater (Pssst! Hier gibt es jeweils günstige Restkarten kurz vor Vorstellungsbeginn!)
- Theater Garage X
- Das Hundertwasserhaus samt Museum
- Das Fotomuseum Westlicht

SHOPPING
Neben Essen und Event hat Wien übrigens auch ein paar echt tolle Läden, welche man in der Schweiz vergeblich sucht. Die zwei grossen Einkaufsstrassen sind einerseits die Kärtnerstrasse im ersten Bezirk (Innenstadt) zwischen Stephansplatz und Oper und die Haupteinkaufsstrasse die Mariahilferstrasse (MaHü) zwischen dem Museumsquartier und dem Westbahnhof.
In der Kärtnerstrasse befinden sich sehr viele Touristenläden samt Touristen, sowie viele exklusive Marken wie Louis Vuitton oder Chanel. Wer gerne Shops wie Zara, Forever 21, Mango und ähnliche besucht, der bummelt am besten durch die MaHü.
Zudem kann man auch über den Naschmarkt flanieren, obwohl ich sagen muss, dass die Lebensmittel dort nicht besser, dafür jedoch teurer sind.


SIGHT-SEEING UND BESUCHENSWERTES
Natürlich gibt es noch unzählige andere Dinge, welche ich euch unbedingt ans Herz legen möchte. Hier vorerst einmal eine kleine Auswahl:
- Das Schmetterlingshaus beim Burggarten
- und gleich daneben: das Palmenhaus Café
- Die Architektur des Rathauses (gleich vis-a-vis vom Burgtheater)
- Die Otto Wagner Kirche
- Die 3. Mann Tour durch Wiens Kanalisation
- Der Türkenschanz Park
- Der Zentralfriedhof
- Der Radetzky-Platz: viele Cafés und ums Eck sind das Hundertwasserhaus und das Kunsthaus
- Die Christkindlmärkte im Winter (vorallem der Handwerkermarkt am Karlsplatz, Spittelberg oder Altes AKH)
- Stephansdom, denn an dem kommt man sowiso nicht vorbei
- Secessionshaus beim Naschmark
- Hofburg
- Prater: Lusthaus, Schweizerhaus
- Der kleinere, böhmische Prater im 10. Bezirk
- Die Markterei jeden Fr und Sa in der alten Post
- Kutschkermarkt
- Während meines Austauschsemesters habe ich zudem immer gerne nach Poetry Slams Ausschau gehalten
- Zudem ist das Kino (und die obligatorischen Popcorn) um einiges günstiger als bei uns
- Die Donauinsel: denn sie ist sowohl zu Fuss, wie auch mit dem Fahrrad und sogar mit dem Boot phänomenal!
Der Stephansdom von innen
Die Donauinsel





Habt ihr noch weiter gute Wien-Tipps? Dann hinterlasst sie mir doch als Kommentar unter diesem Beitrag oder schickt mir eine Mail an bellemelle@gmx.ch!

Neben meiner persönlichen Liste der absoluten must-eats, must-drinks und must-dos könnt ihr euch zudem auf "Die Frühstückerinnen" über die besten Frühstücks-Reviews und auf "goodnight.at" über einfach ALLES bezüglich Wien informieren!

*Vielen Dank an die Visa LibertyCard für die
freundliche Zusammenarbeit!