TEL AVIV: MARINA

von am Mittwoch, 15. Juli 2015
Hallo ihr Lieben,

Wer mir auf Instagram (@bellemelleblog) folgt, weiss, dass ich vor zwei Wochen mit Fräulein Bonsoir Chérie ein paar wunderbare Tage in Tel Aviv verbracht habe.

Wir haben so gut wie die ganze Stadt erkundet und neben den "must sees" wie Jaffa (der alte Hafen), den Shuk (Markt) und den Rotschild Boulevard auch ganz viel hübsche, versteckte Plätzchen gefunden. Die meiste Zeit haben wir jedoch am Strand verbracht. Wir haben gelesen, gezeichnet, Matkot gespielt und wie immer viel gegessen und literweise kalten Kaffee getrunken.

Der Juni ist die perfekte Zeit, um nach Tel Aviv zu reisen. In der Nebensaison sind noch nicht viele Touristen da und so war der Strand angenehm leer. Die Temperaturen sind hoch, aber durchaus erträglich und das Wasser wunderbar kühl.












Weitere Beiträge mit Infos und Bildern aus Tel Aviv folgen schon bald! Schaut doch in der Zwischenzeit auf Bonsoir Chérie vorbei, denn auch da gibts einiges über Tel Aviv zu bestaunen!




Neuerer Post Älterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Wunderbare Fotos! <3 Laura

    AntwortenLöschen
  2. Wow, nach Tel Aviv wollte ich auch schon voll lange mal! Mit welcher Fluggesellschaft bist du hingeflogen? Liebe Grüsse aus Luzern, Malta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Malta, wir sind mit Swiss hin und mit El Al zurück :) LG

    AntwortenLöschen
  4. Hast du die Fotos mit deiner Spiegelreflex gemacht?

    AntwortenLöschen